Apertur


Apertur
Öffnung

* * *

Aper|tur 〈f. 20; Fot.〉 Öffnungsverhältnis der Blende eines Objektivs zur Brennweite, dient zur Angabe der Leistungsfähigkeit (Lichtstärke) der Objektive [zu lat. apertus „geöffnet“; zu aperire „öffnen“]

* * *

Apertur
 
[lateinisch »Öffnung«] die, -/-en,  
 1) Medizin: Öffnung eines Körperhohlraums, z. B. obere und untere Thoraxapertur (Öffnung des Brustkorbes).
 
 2) Optik: der Sinus des als Aperturwinkels bezeichneten halben Öffnungswinkels σ, den die Randstrahlen (Aperturstrahlen) eines von einem Dingpunkt kommenden und ein optisches System durchsetzenden kegelförmigen Lichtstrahlenbündels mit der Kegelachse, bei einem axialen Dingpunkt mit der optischen Achse des Systems bilden. Durchquert das Strahlenbündel im Dingraum ein optisches Medium mit der Brechzahl n, so benutzt man z. B. bei der Bestimmung des Auflösungsvermögens eines optischen Systems die numerische Apertur A = n · sin σ, die bei mikroskopischen Trockenobjektiven Werte bis fast 1,0 und bei Objektiven mit Ölimmersion Werte bis 1,45 besitzt.
 

* * *

Aper|tur, die; -, -en [lat. apertura = Öffnung, zu: aperire = öffnen] (Optik, Fot.): Maß für die Leistung eines optischen Systems.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apertur — Apertur, oder Öffnungsweite einer Optik oder einer Antenne bezeichnet die freie Öffnung oder deren Durchmesser, durch welche die Lichtstrahlen oder Radiowellen ausgesendet oder empfangen werden. Das bestimmende Bauteil wird Aperturblende genannt… …   Deutsch Wikipedia

  • Apertur — (v. lat.), 1) Öffnung; 2) (Anat.), Endigung od. Anfang einer Höhlung, z.B. des Mundes; 3) runde Öffnung in der Bedachung des Objectivglases an einem Fernrohr, s.d.; 4) Eröffnung, Erledigung des Lehns (Apertura feudi, Aperturfall), durch Tod,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Apertūr — (lat., »Öffnung«), der Durchmesser der ringförmigen Blendungen, mit denen man die Objektivlinse von Fernrohren, Mikroskopen etc. bedeckt, oder die man im Innern dieser Instrumente anbringt, um die Randstrahlen abzuhalten, die das Bild infolge der …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Apertur — Apertūr (lat.), Öffnung, Eröffnung; numerische A., von Ernst Abbe eingeführter mathem. Ausdruck für die optische Leistungsfähigkeit (Lichtstärke und Auflösungsvermögen) von Linsensystemen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Apertur — Apertur, Erledigung eines Lehens; aperturae jus, das Recht des Lehensherrn auf ein erledigtes Lehen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Apertur — apertūra statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Anga, pro kurią šviesa patenka į optinį įtaisą. atitikmenys: angl. aperture vok. Apertur, f; Öffnung, f rus. апертура, f pranc. ouverture, f …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Apertur — apertūra statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Jonizuojančiosios spinduliuotės sklaidos kampas. atitikmenys: angl. aperture vok. Apertur, f; Öffnung, f rus. апертура, f pranc. ouverture, f …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Apertur — apertūra statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. aperture vok. Apertur, f rus. апертура, f pranc. ouverture, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Apertur — Åbning, hul, kameraåbning …   Danske encyklopædi

  • Apertur — A|per|tur 〈f.; Gen.: , Pl.: en〉 Öffnungsverhältnis der Blende eines Objektivs, dient zur Angabe der Leistungsfähigkeit (Lichtstärke) der Objektive [Etym.: <lat. apertus, Part. Perf. zu aperire »öffnen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.